Servicetelefon: (03843) 46663-0

Dreieck Bewegung ist Leben
6. März 2015, 14:21 Uhr

Zurück zu Funktion & Freiheit

Fallfuß und Handlähmungen resultieren oft als Folge von Verletzungen oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Bioness-Technologien verwenden funktionelle Elektrostimulation (FES). Durch FES werden die Nerven der entsprechenden Muskeln stimuliert, die für die muskuläre Steuerung in Bein, Hand und Unterarm, zuständig sind. So unterstützt Bioness die Muskeln gezielt dabei ihre ursprüngliche Funktion wieder aufzunehmen.

Diese erweiterten Systeme helfen Ihnen bei folgenden Erkrankungen Ihre Freiheit zurückzugewinnen und wieder selbstständig im Alltag zu sein:

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Inkomplette Rückenmarkverletzungen
  • Zerebralparese

Entdecken Sie:

>> Fußhebersystem Erwachsene NESS L300
>> Fußhebersystem Kinder NESS L300 small
>> Oberschenkelsystem NESS L300 Plus
>> Handsystem NESS H200

Was ist Funktionelle Elektrostimulation?

Die funktionelle Elektrostimulation (FES) bedient sich der elektrischen Erregbarkeit von Nerv und Muskelzellen, um verlorengegangene Funktionen des Körpers durch technische Hilfen wiederherzustellen oder insuffiziente Funktionen zu unterstützen.

Was ist das NESS L300-Fußheber-System?

Das NESS L300 ist ein technisch hochmodernes, drahtloses, softwarebetriebenes System für Patienten mit zentraler Problematik (Schlaganfall, Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, inkomplette Rückenmarkverletzungen), die ihre daraus resultierende Fallfuß-Symptomatik bzw. ihre Gehfähigkeit nachhaltig wieder verbessern möchten. Dieses FDA-zertifizierte Gerät aktiviert die Muskeln, die den Fuß beim Gehen anheben, per Neurostimulation.

Was ist ein Fallfuß?

Fallfuß ist ein Zustand, bei dem die Muskeln im Fuß zu schwach sind um den Fuß und die Zehen beim Gehen richtig anzuheben. Dies kann zu Gehschwierigkeiten, Gangproblemen und Instabilität führen.

Wie funktioniert das NESS L300?

Das NESS L300 verwendet eine hochmoderne Technik auf der Grundlage der Funktionellen Elektrostimulation (FES), mit der der Nervus peroneus communis, der bestimmte Bewegungen im Fuß steuert, leicht stimuliert wird. Diese Stimulation erfolgt in einer präzisen Abfolge für die Dorsalflexion des Fußes, indem der vordere Schienbeinmuskel aktiviert wird, damit der Fuß und die Zehen in der Schwungbeinphase des Gehens gehoben werden. Auf diese Weise wird der Gang deutlich verbessert. Dieses Gerät kann zur Verkürzung der Rehabilitation der unteren Extremitäten beitragen.

Ist die Nutzung der Geräte schmerzhaft?

Meistens wird das Gefühl bei der Nutzung als prickelnd empfunden. Schmerzhaft soll es nicht sein. Für ein angenehmes Tragegefühl wird das Gerät bei uns individuell auf Sie und Ihre persönlichen Empfindungen eingestellt. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten für Orthopädietechnik beraten.

Was sind die möglichen Vorteile des L300 Fußhebersystems?
  • Natürliches Bewegungsmuster während des Gehens
  • Verbessert Gehgeschwindigkeit, Stabilität und Vertrauen ins Gehen
  • Verringert Stürze
  • Verbessert den Muskelstatus
  • verhindert Muskelschwund (Atrophie)
  • Verbessert bzw. erhält das Bewegungsausmaß in Sprunggelenk und Fuß
  • Verbessert die Blutzirkulation