Servicetelefon: (03843) 46663-0

Dreieck Bewegung ist Leben
2. Juli 2013, 17:10 Uhr

Mit High-Tech zu mehr Lebensqualität

Im engen Dialog mit Ärzten, Therapeuten, Behinderten und führenden Designern wird im Bereich der Rollstuhlversorgung beständig an neuen Lösungen gearbeitet. Dabei steht die Funktionalität, das Design, ein optimales Fahrverhalten und der Sitzkomfort im Mittelpunkt. Zu den Neuentwicklungen bei den Scootern gehören z.B. der Orbis, der Rapid 2 und der Agil von Bischoff & Bischoff. Alle drei Modelle geben Ihnen die Freiheit, sich unabhängig, sicher und bequem fortzubewegen.

OrbisOrbis, der robuste Scooter, überzeugt durch seinen leistungsstarken Motor, seine hervorragenden Fahreigenschaften und eine Komfortausstattung. Er überwindet mühelos hohe Bordsteinkanten, unwegsames Gelände und Steigungen bis 12°.

RapidRapid 2, eine Weiterentwicklung des bekannten Rapid, ist auf jeden Fahrer anpassbar. Zum bequemen Ein- und Aussteigen ist der Sitz zur Seite drehbar, der Fahrersitz ist höhenverstellbar und die Armlehen lassen sich nach oben klappen.

AgilAgil, der Mini-Scooter aus Aluminium, begleitet Sie bequem durch die City. Sein Wenderadius beträgt gerade mal 800 mm. Er ist problemlos faltbar und lässt sich leicht Im Kofferraum eines PKW transportieren.

Scooter im Vergleich:

Orbis

Rapid 2

Agil

Gesamtlänge 1430 mm 1320 mm 900 mm
Gesamtbreite 665 mm 540 mm 530 mm
Bodenfreiheit 134 mm 1460 mm  50 mm
Bremsen elektronisch elektro-magnetisch Trommelbremse –
Vorderrad
Gesamtgewicht 115 kg 84,5 kg 28 kg
Belastbarkeit 150 kg 120 kg 150 kg
Reichweite 35 km 20 km 15 km
Geschwindigkeit 15 km/h 6 km/h + 10 km/h 4,8 km/h
Wenderadius 75 cm 100 cm 80 cm
Sitz schwenkbar abnehmbar
höhenverstellbar
Winkel einstellbar
Motor 650W 24V DC24V 130V DC24V 130V