Servicetelefon: (03843) 46663-0

Dreieck Bewegung ist Leben
18. September 2015, 16:27 Uhr

LiNX von der Firma endolite Deutschland GmbH

LiNX ist das erste vollständig integrierte mikroprozessorgesteuerte Beinprothesensystem der Welt. Jedes Element ist wichtiger Bestandteil eines insgesamt bislang einzigartigen Produktdesigns das Energieeffizienz, Körpersymmetrie und Wohlbefinden bei hoher Bewegungssicherheit einschließt.

Dank einer Sperrfunktion ist energiesparendes, entspanntes und zeitgleich schonendes Stehen möglich, selbst wenn das Knie in einem bestimmten Winkel gebeugt ist. Das interaktive Prothesensystem gleicht Bewegungsabläufe permanent sich veränderten Umweltbedingungen an. Auch besonders anspruchsvolle Geländeformen sind keine Herausforderung mehr, denn LiNX bietet sicheren Halt auf Rampen und Schrägen. Das Gehen von Steigungen wird unterstützt.

Diese Produktrevolution wird durch den neuen Master Controller, der die LiNX Reaktionen koordiniert, unterstützt. Die Komponenten wie Knie und Fuß kommunizieren permanent miteinander für ein harmonisches Zusammenspiel. Faszinierende Bewegungsabläufe sind wieder intuitiv möglich.

LiNX ist das erste vollständig integrierte mikroprozessorgesteuerte Beinprothesensystem der Welt.

Merkmale:
  • Der progressive Knie- und Fußwiderstand kontrolliert sicheres Abgehen von Schrägen und Neigungen
  • Auf Rampen oder auch bei gebeugtem Knie ermöglicht LiNX dank Standsperre eine optimale Gewichtsverteilung und garantiert dabei sichere Kontrolle und Balance
  • LiNX passt sich permanent den Laufeigenschaften an und schont den Bewegungsapparat
  • Sensoren synchronisieren permanent die Bewegungsabläufe durch die Interaktion der Gelenke für ein besonders natürliches und sicheres Gehen
  • Unterstützt und bremst bedarfsgerecht das Tempo bei ansteigendem sowie abfallendem Gelände

Warum ist LiNX so gut?

Hohe Sicherheit

Spezielle Sensoren gewährleisten ein gutes Situationsbewusstsein, da die Bewegungsabläufe permanent sich veränderten Umweltbedingungen angleichen. Unnatürlich belastende Ausgleichsbewegungen anderer Gelenke werden reduziert und der Bewegungsapparat geschont.

Energieersparnis

Der LiNX Assistenzmodus reguliert die progressive Steifigkeit und unterstützt das Gehen. Die jeweilige Schrittgeschwindigkeit wird permanent gemessen. Das sofortige Ansprechverhalten sorgt für hohe Sicherheit und Reduktion des Hüftenergieverbrauchs insbesondere beim Gehen von Neigungen und steilen Hängen. LiNX macht Mut für mehr Aktivität.

Intuitives Gehen

Jede Bewegung wird durch die dynamische Angleichung der Gelenke unter Berücksichtigung der Gangzyklen kompensiert für einen nahtlosen Bewegungsablauf. Ein besonders natürlicher Laufstil ist das Ergebnis, ohne groß darüber nachzudenken.

Verbesserte Körperhaltung

Die Haltung zu optimieren ist natürlich, jedoch über einen normalen Level hinaus kann die permanente Kompensation zu vorzeitigem Gelenkverschleiß und Rückenschmerzen führen. Die Selbstausrichtung durch LiNX minimiert unnatürliche Ausgleichsbewegungen. Schmerzhafte Muskelverspannungen werden reduziert und die gesamte Gelenkkette geschont dank einer gesunden Körpersymmetrie. Weniger Schmerzen bedeuten mehr Lebensqualität und Leistungsfähigkeit.

Optimale Gewichtsverteilung

Dank Einfriermodus ist die Knie- und Knöchelkontrolle beim Stehen oder bei gebeugtem Knie vorhanden und dadurch eine ausgewogene Gewichtsverteilung möglich. Die sichere Kontrolle und Balance bleibt garantiert. Mit LiNX bleibt man dabei sicher: sowohl auf flachem Untergrund oder beim Stehen auf Neigungen.

Bequemer Sitzen

LiNX unterstützt den Anwender um das Körpergewicht beim Einsinken in den Stuhl bestmöglich zu kontrollieren. Der Prothesenfuß kann für ein natürliches Sitzen flächiger und weiter unter den Körperschwerpunkt geführt werden. Aufstehen wird erleichtert, da die Knie- und Knöchelbewegung automatisch durch die Elektronik synchronisiert werden.