Servicetelefon: (03843) 46663-0

Dreieck Bewegung ist Leben
2. Juli 2013, 18:53 Uhr

Die neue Beinorthese UTX-Swing

Die neue Beinorthese UTX – Swingfür alle interessant, die auf ein normales Gangbild nicht verzichten wollen!

Die UTX-Swing Beinorthese, wurde in zehnjähriger Entwicklungsarbeit von der niederländischen Universität Twente, Enschede, entwickelt für Personen mit einer einseitigen Lähmung der Beinmuskulatur.

Diese spezielle Orthese ermöglicht Ihnen normales Gehen, kombiniert mit sicherem Stehen.

Die UTX-Swing Beinorthese ist verglichen mit anderen konventionellen Orthesen besonders leicht. Ihr Gewicht beträgt nur 750 g. Sie ist als ein einseitiger, rohrförmiger Träger des Beines mit vier Unterstützungsflächen aufgebaut. Durch hochwertige Plastik-Schalen an der Vorderseite werden Kräfte gleichmäßig auf die Haut übertragen. Auf der hinteren Seite befinden sich die Verschlüsse. Der rohrförmige Träger sitzt nur an der äußeren Beinseite.

Welche Vorteile garantiert Ihnen die UTX-Swing Beinorthese?

  • extrem hohe Sicherheit
  • normales Gehen wird möglich
  • Tragfähigkeit unter Ihrer Kleidung ist möglich
  • angenehmer Tragekomfort beim Gehen und beim Sitzen
  • einfaches An- und Ablegen der Orthese
  • keine manuelle Entriegelung erforderlich
  • optimale Anpassung an verschiedene Charakteristiken der Böden
  • voller Kontakt zwischen Fuß und Boden

Aus Ihren bisherigen Erfahrungen mit manuellen Entriegelungs-Mechanismen Ihrer Orthese wissen Sie sicher, wie „belastend“ diese Lösungen sind. Die UTX-Swing Orthese hat diese Problematik hervorragend gelöst. Diese Orthese stabilisiert das Knie nur, wenn es wirklich notwendig ist, d. h. nur beim Stehen und während der Standphase des Gehens.

Das Kniegelenk wird automatisch für die Schrittvorlage entriegelt, so dass ein natürliches Laufen möglich ist.

Die Fußunterstützung der Beinorthese UTX-Swing wird möglichst unabhängig vom Schuh realisiert. Sie können dazu eine Schuh-Einlage oder Einlegesohle verwenden, die mit der Orthese durch eine Schiene aus Federstahl verbunden ist.

Unsere geschulten Orthopädietechniker geben Ihnen gern weitere Informationen zu dieser speziellen orthopädischen Versorgung.

Für Ihre Fragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.